Psychologische Betreuung in einem Gesundheitszentrum

Projektbeschreibung

Die öffentlichen Gesundheitszentren in Argentinien arbeiten eng mit den lokalen Krankenhäusern zusammen, um für die Bewohner der verschiedenen Viertel eine medizinische Grundversorgung sowie entsprechende medizinische Vorsorge sicherzustellen. Sämtliche Behandlungen und medizinische Untersuchungen sind kostenlos. Die behandelnden Ärzte und Sozialarbeiter in den Zentren betreuen insbesondere Mütter und Kinder. 

Das Gesundheitszentrum Nr. 9 (CESAC) befindet sich im südlichen Stadtteil La Boca. Folgende medizinische Fachbereiche sind vertreten: Dermatologie, Orthopädie, Gynäkologie, Zahnmedizin, etc. Es wird jedoch großes Augenmerk auf die Prävention und Gesundheitsförderung gelegt. Daher arbeitet das Zentrum eng mit der Gemeinde zusammen und hat ein multidisziplinäres Team zusammengestellt, welches regelmäßig Hausbesuche durchführt. 

Die psychologische Abteilung bietet eine breite Palette an Aktivitäten an: Besichtigungen, Workshops und Weiterbildungen. Als Teammitglieder nehmen die Psychologen ebenso an den Hausbesuchen teil. 

Aufgaben der Freiwilligen

  • Aktive Teilnahme an Workshops und Schulungen (beispielsweise über kommunale Gesundheitsdienste, Psychoanalytische Theorien und Techniken, Psychoanalyse von Kindern, etc.).
  • Teilnahme an monatlichen Treffen mit den Mental Health Mitgliedern.  
  • Teilnahme an Vorträgen/Diskussionen mit der Gemeinde (beispielsweise zum Thema Schwangerschaft oder worauf schwangere Frauen achten sollten).
  • Du begleitest Ärzte und Krankenpfleger bei ihren Besuchen im Viertel und lernst von ihrer Arbeit und ihren Methoden. 
  • Wenn du daran interessiert bist, kannst du auch in dem Spiel- und Lesebereich für Kinder mithelfen.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten werden vor Ort mit dem jeweiligen Programmkoordinator besprochen (nicht mehr als 20 Wochenstunden). Das Projekt ist zwischen den Monaten April und November verfügbar.

Programmkoordinator

Alcira leitet die psychologischen Abteilung des Zentrums. Sie wird dir während deines Aufenthalts zur Seite stehen und dir entsprechende Ratschläge und Informationen zu deiner Arbeit geben.

Erforderliches Sprachniveau

Fortgeschritten (C1- C2)

Mindestaufenthalt

8 Wochen

Wichtige Hinweise

Das Programm eignet sich für Freiwillige die Psychologie und Soziale Arbeit im fortgeschrittenen Semester studieren und über ein sehr gutes Sprachniveau verfügen. Nicht zuletzt soll ihnen die Möglichkeit gegeben werden, über einschlägige und relevante Themen mit Fachkräften zu diskutieren. 

Einsatzort und erster Arbeitstag

Das Gesundheitszentrum befindet sich im Stadtteil von La Boca und ist sehr einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (ca. 30 Minuten Fahrtzeit).

An deinem ersten Arbeitstag wirst du den Ärzten und Pflegern vorgestellt, du lernst die Räumlichkeiten kennen und besprichst mit der Projektkoordinatorin deine Arbeitszeiten. 

 

Gelesen 2840 mal Letzte Änderung am 2018-08-01
© Copyright 2016 luppino.com.ar