Gemeinwesen (2)

Das Projekt wurde 1994 von jungen Müttern und Lehrern aus dem Viertel Villa 21 (Barracas) ins Leben gerufen. Villa 21 ist ein Elendsviertel am südlichen Stadtrand von Buenos Aires. In dem Viertel herrschen ausgesprochen problematische Zustände: es gibt keine asphaltierten Straßen, Kanalisation und Wasserleitungen, die Wohnhäuser gleichen baufälligen Hütten und…
Das Gemeindezentrum befindet sich in Parque Chacabuco, einem Stadtteil südlich des Zentrum der Hauptstadt Buenos Aires gelegen. Seit März 2017 hat dieses geöffnet und folgt seiner Mission, viele hilfsbedürftige Familien im Umkreis zu unterstützen.
© Copyright 2016 luppino.com.ar